Anwaltskanzlei
 
Start
Erbrecht
Familienrecht
-Opferrechte-
Sozialrecht
Mediation
 
Seminare
Aktuelles
Onlineberatung
Gebühren
 
RA Böckmann-Weyers
Kontakt
Impressum
Datenschutz
 


Wichtige Informationen zu

Testament – Erbvertrag – Pflichtteil

Gesetzliche Erbfolge

Sicherung des Familienvermögens


Familienrecht Entwicklung
des Unterhaltsrechtes



Straftaten gegen die
sexuelle Selbstbestimmung

 


Grundlagen der Anwaltsvergütung

Die Höhe der anwaltlichen Vergütung ergibt sich entweder aus dem Rechtsanwaltsvergütungsgestz (RVG) oder aus einer Vergütungsvereinbarung.

Vergütungsvereinbarungen sind statt der Abrechnung der gesetzlichen Gebühren immer möglich.
Es sind jedoch die Regelungen der §§ 49b BRAO und 3a ff. RVG zu beachten.

In gerichtlichen Verfahren können die gesetzlichen Gebühren jedoch nicht durch Vereinbarungen unterschritten werden. Die Vereinbarungen einer höheren als der gesetzlichen Vergütung sind jederzeit möglich.

 Weitere Informationen unter www.brak.de